Meine Energie, meine Freiheit

Aufgrund der weltweit wachsenden Unsicherheiten im Energiebereich, gewinnt die Energieunabhängigkeit enorm an Bedeutung. In diesem Zusammenhang hielt der Umweltaktivist Vjeran Piršić, Vorsitzender des Vereins Eco Kvarner, in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung vom 7. bis 10. März 2022 eine Vortragsreihe mit dem Titel „Meine Energie, meine Freiheit“ in Koprivnica, Čakovec, Ludbreg und Varaždin ab.

 

„Die Frage ist nicht, ob Čakovec, Varaždin, Ludbreg oder Koprivnica am Ende dieses Jahrzehnts energieautark sein werden, sondern die Frage ist eher, wer die Eigentümer vieler Photovoltaikkraftwerke sein werden: Bürger oder Großunternehmen“, sagt Vjeran Piršić. Die Europäische Union hat inzwischen erkannt, dass die Energiewende nur gelingen kann, wenn wir uns auf die Bürgerinnen und Bürger verlassen. Daher gibt es zahlreiche Projekte zur Finanzierung von Photovoltaik-Kraftwerken, sowohl von der Europäischen Union, als auch von einzelnen Städten. Besonders lobenswert ist das Projekt aus Koprivnica, wo den Bürgern ein finanzieller Anreiz für Energieunabhängigkeitsprojekte geboten wird. Vjeran Piršić informierte die Bürger über die vielen Vorteile und Möglichkeiten, die der auf diese Weise gewonnene Strom bietet, und berichtete von seinen persönlichen Erfahrungen beim Aufbau eines Photovoltaikkraftwerks mit einem System von Batterien auf Salzwasserbasis. Piršić sagt, dass die Solarpotenziale, die unser Land hat, noch weitgehend ungenutzt sind. Seien Sie also Teil der Veränderung!

Aus der Presse:

https://epodravina.hr/ekolog-vjeran-pirsic-odrzao-predavanje-u-koprivnici-k-ostriz-podsjetila-da-u-gradu-poticu-ugradnju-solarnih-elektrana/

https://varazdin.hr/novosti/predstavljanje-publikacije-i-diskusija-o-fotonaponskim-elektranama-i-obnovljivim-izvorima-energije-9447/

Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Kroatien
 & Slowenien 

Praška 8
10000 Zagreb
Kroatien

+385 1 480 79 70

nach oben