Friedliche Reintegration

„Wir können Frieden nur schaffen, wenn wir ihn tief im Inneren spüren.“

 

„Wir können Frieden nur schaffen, wenn wir ihn tief im Inneren spüren“, lautet die Botschaft, die auch auf das heutige Narrativ anwendbar ist und das in Erinnerung an die verstorbene Vorsitzende von EDVU, Ljiljana Gehrecke, von der Geschäftsführerin von EDVU, Dijana Antunović Lazić, geäußert wurde. Sie fügte hinzu, dass eine friedliche Reintegration erst mit einem Ende beginnt.

Dass die Bürger von Vukovar daran interessiert sind, über Frieden zu sprechen, zeigt die Tatsache, dass der große Saal des Stadtmuseums Vukovar voll war, wo gestern der 26. Jahrestag der friedlichen Reintegration des kroatischen Donauraums gefeiert wurde.

Die Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung Zagreb, Dr. Sonja Schirmbeck, und der deutsche Botschafter in der Republik Kroatien, Dr. Christian Hellbach, wandten sich mit Friedensbotschaften an die Besucher. Blanka Smoljan, Projektkoordinatorin der Friedrich-Ebert-Stiftung Zagreb und Barbara Matejčić, Journalistin, stellten eine neue Website vor, die genau der friedlichen Reintegration gewidmet ist: www.mirna-reintegracija.info 

Im Rahmen der von Maja Buljubasic, EuropahausVukovar, moderierten „Lebenden Bibliothek“ wurde über die friedliche Reintegration und Frieden als Lösung für gute nachbarschaftliche Beziehungen diskutiert. An der lebendigen Bibliothek beteiligten sich:
▪️ Biljana Gaća, aus Vukovar
▪️ Gorana Kušić, aus Vukovar
▪️ Slađana Trbulin, aus Vukovar
▪️ Manda Prišling, Friedensaktivistin aus Sombor
▪️ Azir Osmanović, Kurator im Potočari-Gedenkzentrum aus Srebrenica.

Die Abwesenheit von Krieg ist einer der unbestreitbaren Beweise für die Bedeutung des Friedens, und es ist wichtig, täglich und intensiv daran zu arbeiten, denn nach den Worten von Antunović Lazić ist es nur möglich, eine stabile Gemeinschaft zu schaffen, indem man jeden Einzelnen respektiert.

Programm

Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Kroatien
 & Slowenien 

Praška 8
10000 Zagreb
Kroatien

+385 1 480 79 70

nach oben